Wasserschaden einer Festplatte

Jede Festplatte ist hermetisch versiegelt(so fest verschlossen das es undurchlässig ist)! Das bedeutet das keine Unreinheiten aus der Luft in das Innere der Festplatte eindringen kann. Leider werden fast keine wasserdichten Festplatten hergestellt. Die meisten und vor allem die neueren Festplattenmodelle haben alle einen Luftfilter, welcher den inneren mit dem äusseren Druck kalibriert was auch unter anderem verhindert das die Festplatte im Betrieb zu stark erhitzt. Dieser Filter hat die Funktion gleichmässig, besonders kleine Mengen an Luft ein und ausströmen zu lassen, dieser Vorteil ist aber gleichzeitig auch der Nachteil und macht die Festplatte somit anfällig für Wasserbeschädigungen.

Ein Wasserschaden ist sehr schnell passiert, sei es durch das Umfallen eines Getränks, eine Naturkatastrophen bedingte Überschwemmung oder durch Fall in ein Schwimmbecken. Sobald ein

Wasserschaden entstanden ist, empfehlen wir folgendes Vorgehen:

  • Vermeiden Sie das Trocknen der Festplatte, auch wenn es von aussen so aussieht als ob die Festplatte trocken ist, kann das Wasser bereits weit in das Innere der Festplatte vorgedrungen sein und erhebliche Schäden verursacht haben, denn die grösste Gefahr geht von den getrockneten Mineralien aus, welche sich auf der Oberfläche ablegen und diese somit verkratzen
  • Vermeiden Sie die Festplatte anzuschalten! Auch wenn die Festplatte von aussen funktionsfähig wirkt kann das Einschalten nach einem Wasserschaden grosse Beschädigungen hervorrufen! Wasser enthält Mineralien und Unreinheiten, welche Ihre Festplatte im Inneren stark Beschädigen können, deshalb kann das Einstellen der Festplatte eine Datenrettung unter Umständen unmöglich machen. Das Einschalten der Festplatte kann bei einem Wasserschaden auch zu einer Überspannung führen.
  • Verpacken Sie die Festplatte in einen Schwamm oder leicht befeuchten Behälter! Die Grösste Beschädigung verursachen die getrockneten Partikel des Wassers welche sich absetzten und somit die Oberfläche der Festplatte stark verkratzen können. Wir empfehlen deshalb die Festplatte in einen Schwamm oder leicht befeuchtenden Behälter zu verpacken und Ihn an einen Datenrettungsexperten zu senden.

Wie werden Datenrettungen bei Überspannung, Brand- Wasserschaden durchgeführt?

Alle Umwelt beeinflusste Schäden werden bei uns im Labor als mechanische Defekte gehandelt und die Datenrettung wird gemäss mechanischen Defekten im Reinraum durchgeführt.
Die beschädigten Teile werden ersetzt, die Sektoren kloniert, die Firmware/ Filesystem rekonstruiert. Je nach Beschädigung durch die Umwelteinflüsse wird der Aufwand unterschiedlich gross sein, was eine Herausforderung für den Techniker bedeutet. Trotzdem sehen wir eine solche Datenrettung nicht als unmöglich an. Wichtig ist es in allen Fällen richtig zu reagieren und mit einem kühlen Kopf zu handeln!

Persönliche Daten wiederherstellen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Danke für Ihre Unterstützung
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.